Die Vorarlberger Rechtsanwälte

"Achtung, Kuh macht nicht nur muh!"

Montag, 08 Juni 2015 | Alter: 2 Jahre
Autor: Dr. Christoph Schneider, Rechtsanwalt in Bludenz

In verschiedenen Medien hört man immer wieder davon, dass Kühe Wanderer angegriffen haben und hatte sich jüngst der Oberste Gerichtshof mit einer solchen Kuhattacke zu befassen.

Ignoriertes Warnschild:

Auf Almen sind die Tiere zumeist nicht eingezäunt. Ein Landwirt hatte Warnschilder mit dem Text „Achtung Mutterkühe! Mitführen von Hunden auf eigene Gefahr“ angebracht. Trotzdem gingen ein Mann und eine Frau mit ihren Jagdhunden an der kurzen Leine durch die Weide und wurden von Kühen angegriffen. Die Frau wurde verletzt und ging zu Gericht.

Klage abgewiesen:  Der OGH meinte dazu, dass nicht jede Möglichkeit einer Schädigung ausgeschlossen werden kann und dürfe eine im allgemeinen Interesse liegende Landwirtschaft nicht durch eine Überspannung der Anforderungen unbillig belastet werden. Es sei ortsüblich, Rinder auf Alm ohne Einzäunung oder sonstige Maßnahmen zu halten. Es bestehe keine Verpflichtung, einen Weg, der durch eine Kuhweide führe, durch Zäune vom Weidegebiet abzugrenzen.

Eigenverantwortung: Der Landwirt habe mit den Warnschildern genau auf jene Gefahr hingewiesen, die sich dann verwirklicht habe. Von Hundehaltern dürfe verlangt werden, dass sie die mit dem Halten von Hunden typischerweise verbundene Gefahren kennen. Die Klägerin hatte argumentiert, das Schild sei nicht klar genug gewesen, weil es nicht auf die bestehende „Lebensgefahr“ hingewiesen habe. Der OGH meinte dazu, das sei nicht notwendig gewesen, eine solche Gefahr verstehe sich angesichts des Gewichtes einer Kuh von selbst!

            Zusammengefasst kann ausgeführt werden, dass Warnschilder an Wanderwegen, die durch Alm führen, auf allfällige Gefahren durch weidende Tiere hinweisen sollten. Umgekehrt sollten sich Wanderer an solche Hinweisschilder auch halten. 

Vorarlberger Rechtsanwaltskammer | Marktplatz 11 | 6800 Feldkirch | Österreich
T 05522 71122 | F 05522 71122 - 11 | E-Mail | Impressum