Die Vorarlberger Rechtsanwälte

Urlaubskonsum ohne Folgen

Sonntag, 21 August 2011 | Alter: 7 Jahre
Autor: Dr. Marco Fiel, Feldkirch

Was für die schönste Zeit des Jahres zu berücksichtigen ist

Im Sommer häufen sich saisonbedingt Probleme im Zusammenhang mit dem Urlaubskonsum. Insbesondere treten wiederholt die Fragen auf, ob Arbeitgeber einseitig Urlaub anordnen dürfen, Arbeitnehmer eigenmächtig Urlaub antreten können und welche Konsequenzen allenfalls daraus resultieren.

Einseitige Urlaubsanordnung

Gesetzlich darf der Arbeitgeber den Urlaub nicht einseitig anordnen. Vielmehr ist der Urlaub zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer „unter Rücksichtnahme auf die Erfordernisse des Betriebes und die Erholungsmöglichkeiten des Arbeitnehmers“ zu vereinbaren.

 

Eigenmächtiger Urlaubsantritt - Folgen

Wurde keine Urlaubsvereinbarung getroffen oder steht einem Urlaubsantritt gar ein ausdrückliches Verbot des Arbeitgebers entgegen, ist die Abwesenheit vom Dienst – von einigen Ausnahmen abgesehen – als Unterlassung der Arbeitsleistung ohne rechtmäßigen Hinderungsgrund zu werten.

Eine Entlassung in diesem Fall ist im Wesentlichen jedoch nur dann gerechtfertigt, wenn der Arbeitnehmer „während einer den Umständen nach erheblichen Zeit, die Dienstleistung pflichtwidrig und schuldhaft unterlässt“.

Bei der Beurteilung der Erheblichkeit ist eine Interessensabwägung vorzunehmen. Dabei kommt es unter anderem darauf an, wie lange die Unterlassung der Dienstleistung gedauert hat und auf die Würdigung der besonderen Umstände, unter denen sie erfolgt ist. Nicht die absolute Dauer des Arbeitsverhältnisses ist entscheidend, sondern die Bedeutung der Arbeitsleistung des Arbeitnehmers gerade während dieser Zeit. Bei viel Arbeitsaufwand dürften bereits zwei versäumte Tage eine Entlassung rechtfertigen. War der Arbeitseinsatz hingegen nicht besonders dringlich, ist eine Entlassung wegen einiger weniger versäumter Arbeitstage wohl nicht berechtigt.

Vorarlberger Rechtsanwaltskammer | Marktplatz 11 | 6800 Feldkirch | Österreich
T 05522 71122 | F 05522 71122 - 11 | E-Mail | Impressum